Über mich

Bild privat

Be easy. Take your time. You are coming home. To Yourself.

Yoga ist für mich “Nach Hause kommen”, sich selbst umarmen, der Welt mit einem Lächeln begegnen. Yoga ist in jeder Hinsicht und vollumfassend vor allem eins: Liebe.

Meine Liebe zum Yoga an andere weitergeben zu können, ist für mich Glück, Geschenk und Berufung in einem. Ich übe selbst seit fast 20 Jahren Yoga, es war einfach schon immer da. Ich liebe Bewegung, ich möchte meinen Körper spüren, die Energie und Kraft, Beweglichkeit – schon seit jeher und zwar jeden Tag.

Ich habe viele verschiedene Stilrichtungen ausprobiert, am stärksten geprägt haben mich aber das Sivananda Yoga – mit dem ich begonnen habe und dem ich in all den Jahren treu geblieben bin. Die Ruhe und Kraft, die aus diesem Yogastil geschöpft werden kann, war nur einer der vielen Gründe, warum ich mich dann auch für eine zweijährige intensive Yogalehrer-Ausbildung bei Yoga Vidya (im Sivananda Stil) entschieden habe. Außerdem übe ich seit einigen Jahren den dynamischeren Vinyasa Flow Yoga im Jivamukti Stil. In meiner Praxis und in meinem Unterricht, verbindet sich alles – immer wieder neu, immer wieder anders – und doch ist alles eins.

Meine große Leidenschaft gehört dem Yin Yoga. Ich bin von seiner heilsamen Kraft überzeugt und genieße es – sowohl als Lehrerin als auch als Schülerin – zu erleben, wie Körper, Geist und Seele in den lange gehaltenen Asanas zur Ruhe kommen und sich innere Blockaden auflösen können. Nach meiner Ausbildung bei Ranja Weis unterrichte ich inzwischen selbst mit großer Freude Yin Yoga. Ebenso ist Yoga Nidra ein wichtiger Teil meiner persönlichen Praxis und immer wieder auch meiner Stunden.

Auch schon „vor Yoga“ war ich als Rollkunstläuferin und Akrobatin im Leistungssportbereich immer damit beschäftigt, meinen Körper zu spüren, mich selbst zu erfühlen und zu verstehen und bei allen äußeren Verlockungen den eigenen Weg zu beschreiten – stark, sicher und liebevoll. Erst sehr viel später habe ich bemerkt, dass fast alle Figuren, Pirouetten, Sprünge und Tanzschritte Asanas sind. „Asanas in Motion“ sozusagen. Bis heute tanze ich leidenschaftlich gern (Salsa, Merengue, Bachata & Co.), liebe gute Sounds und Rhythmen. Meine Schüler dürfen sich also hin und wieder von einem musikalischen Leckerbissen überraschen lassen.

Lebensfreude, Leichtigkeit, Selbstbewusstsein, Dankbarkeit und Liebe – dies möchte ich in meinen Yogastunden an alle weitergeben und jeden einladen – egal ob fortgeschrittene Yogis oder Anfänger, ob Jung oder Alt – sich darauf einzulassen. Ich freue mich auf euch!

Meine Aus- und Fortbildungen:

  • 2-jährige Ausbildung zur Yogalehrerin (BYV) bei Yoga Vidya München und Bad Meinberg (723 Stunden), 2017-2019
  • Vinyasa Flow Sequencing mit Gauri / Marco Büscher, Yoga Vidya, 2019
  • Sequencing mit Timo Wahl, Patrick Broome Yoga Akademie, 2019
  • Assists mit Sascha Peschke, Patrick Broome Yoga Akademie, 2020
  • Chakra Healing-Ausbildung bei Galit Zairi im Ashram Bad Meinberg, Yoga Vidya, 2020
  • Yin Yoga Ausbildung bei Ranja Weis, Patrick Broome Yoga Akademie, 2021
  • Heilende Rituale Ausbildung bei Galit Zairi im Ashram Bad Meinberg, Yoga Vidya, 2021
  • Ausbildung zum Spiritual Life Coach, Serenity Coaching Akademie, Aug. 2021 bis Feb. 2022
  • Cupping Fortbildung bei Elisa Leykauf, Körpergefühl, 2022
  • Ausbildung zur Entspannungskursleiterin, Yoga Vidya, 2022
  • Yin Yoga Embodiment bei Elisa Leykauf, Körpergefühl, 2022
  • Faszination Faszien im Yin Yoga bei Elisa Leykauf, Körpergefühl, 2022
  • Yoga Nidra Ausbildung bei Dr. Nalini Sahay im Ashram Bad Meinberg, Yoga Vidya, 2022
  • Reiki Grad 1, 2022
  • Ausbildung zur Chakren Yogalehrerin, Wiener Yogaschule, Juni 2022