Lieblings-Rezept: Kürbis-Lasagne

Der Kürbis ist ein wohlbekanntes Highlight im Winter und ohne ihn, wäre es doch sehr viel farbloser auf unseren Tellern. Heute präsentiere ich Dir eines meiner absoluten Lecker-Schmecker-Mhhhh-Rezepten … Am besten gleich ausprobieren!

ZUTATEN:
750g Kürbis (z.B Hokkaido- oder Muskatkürbis)
2 Zwiebeln
4-5 EL Olivenöl
500g passierte Tomaten (Tetrapak)
Pfeffer
1 EL frisch gehackter Thymian
1 gehäufter EL Mehl
450ml Milch
250g Lasagneblätter (ohne Vorkochen)
100g Staudensellerie
1 Knoblauchzehe
300ml Gemüsebrühe
Salz
1/2 TL Zimt
1 gehäufter EL Butter
frisch geriebene Muskatnuss
150g Bergkäse
Butter für die Form

ZUBEREITUNG:
1. Kürbis waschen, schälen und entkernen. Kürbisfleisch in 1/2 cm große Würfel schneiden. Sellerie putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebeln und Knoblauch schälen und ebenfalls fein würfeln.

2. In einer großen Pfanne 3 EL Öl erhitzen. Kürbis, Sellerie und Zwiebeln darin 5 Minuten braten. Knoblauch dazugeben und 1-2 Minuten mitbraten. Mit 150 ml Brühe ablöschen. Tomaten hinzufügen, unter Rühren aufkochen. Kürbissauce bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Thymian würzen.

3. Inzwischen für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf erhitzen. Mehl darin kurz andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Milch und übrige Brühe einrühren, aufkochen und bei mittlerer Hitze unter Rühren 15 Minuten kochen.

4. Inzwischen den Backofen auf 200°C vorheizen. Käse fein reiben. Béchamelsauce vom Herd nehmen, die Hälfte vom Käse unterrühren. Eine Auflaufform (28×25 cm) mit Butter einfetten. Den Boden mit einer dünnen Schicht Béchamelsauce bedecken. Die Lasagne-Blätter, Kürbis- und Käsesaue abwechselnd in die Form schichten. Die letzte Nudelschicht mit Käsesauce abschließen. Restlichen Käse darüberstreuen, mit übrigem Öl beträufeln.

Lasagne im heißen Ofen 30-35 Minuten backen. Vor dem Servieren nach Belieben mit frisch gehacktem Thymian bestreuen. Dazu reiche ich gerne einen frischen, grünen Salat. Buon apetito!

Foto by Anni.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s