Lieblings-Rezept: Pink Flower Oatmeal

„It’s my breakfast and I like it!“ Die Sonne scheint durchs Fenster rein, der Frühling klopft an unsere Tür – und beim Frühstück darf es jetzt ruhig etwas bunter zugehen!

Zutaten für 2 Portionen:

1 Tasse Haferflocken
Hibiskustee im Beutel
150 ml Wasser
3-4 EL Heidelbeermarmelade
2 TL Chiasamen
1 Messerspitze Weizengraspulver (alternativ kannst Du auch Spirulina-Pulver nehmen)
1 Tasse Mandelmilch
1 EL essbare Blüten
1 TL Honig
Zimt
Für das Topping:
1-2 EL Skyr natur
Chiasamen
essbare Blüten

Zubereitung:

  1. Bringe das Wasser zum Kochen, gebe die Teebeutel hinein und lasse alles noch etwas weiterköcheln. Lasse die Beutel mindestens 10 Minuten im Wasser, damit es eine kräftige Farbe annehmen kann. Entsorge dann die Teebeutel.
  2. Gebe die Haferflocken, die Chiasamen, das Weizengraspulver, die Mandelmilch und die Marmelade zum Tee und lasse alles nochmals aufkochen. Rühre dabei ständig um und achte darauf, dass nichts anbrennt. Gebe so viel Marmelade hinzu, bis dein Haferflockenbrei die von Dir gewünschte Farbe hat. Lass Deiner Phantasie freien Lauf – es ist wie beim Malen. Du mischt Deine eigene Farbpalette …
  3. Gebe den Honig und etwas Zimt zu den Haferflocken und schmecke Dein Oatmeal ab. Fülle den noch warmen Haferbrei in zwei Schüsseln um.
  4. Dekoriere Dein gesundes Frühstück mit dem Skyr, etwas Chiasamen und den essbaren Blüten. SMILE. 🙂 Lass es Dir schmecken und genieße Deinen Tag.

Bildcredit: Homemade by Anni

Für dieses gesunde Frühstück habe ich mich auf Pinterest inspirieren lassen und das Rezept dann selbst kreiert. Ich hoffe, es schmeckt Dir?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s